Beiträge von Konradsky

    Walter wegen des hohen Spanns.

    Ich habe den scheinbar auch und sehr oft Probleme mit kompletten Fussschmerzen gehabt.

    Nun gehe ich hin und lasse eine Reihe mit den Schuhriemen aus und nun

    kommt kein Druck an dieser Stelle auf den Spann. Klappt!

    Tipp war aus der Zeitschrift Survivel.


    Gruss

    Konrad

    2000 WS ist bei schrägen Dächern nicht das Problem.

    Die hohe Wassersäule braucht es meistens bei Zeltböden (wenn vorhanden),

    da beim Draufnknien sich das Wasser gerne durchdrückt.


    Ich würde auch erst mal ausprobieren und dann eventuell was machen.


    Gruss

    Konrad

    Hallo,



    da es demnächst ja mit Ski und Pulka durch die Lande geht, muss auch ordentlich Schnee geschmolzen
    werden. Auch muss zur Not im Zelt gekocht werden.
    Mit so einem Benzinkocher im Zelt ist nicht ganz ohne. Kann schnell mal umkippen.


    Vor einiger Zeit hatte ich mir ein Video angeschaut, wo eben so eine Kochkiste gebaut wurde.
    Das Konzept fand ich gut. Vor allem wenn man draußen kocht, die erhöhte Kochposition.



    Nun mußte ich meinen 45€ Ali Multifuelkocher nur noch auf ein wasserfestes 5mm Brettchen
    vernünftig befestigen. Ich habe dazu 3x2 2,5mm Löcher in das Holz gebohrt und mit Rödeldraht
    den Kocher befestigt. Ein kleiner Schlitz für den Schlauch kam auch noch rein, damit ich den
    Titanwindschutz nicht einschneiden muss. Vier 5mm Dübel fixieren später den Windschutz.
    Unten drunter noch 2 Streifen 5mm Evazote und das Ding rutscht auf der Kunststoffkiste nicht
    mehr hin und her.




    Hier mit dem Windschutz und dem Topf nebst Deckel.




    Anschließend kommt der Topf, das Zubehör für den Kocher, der Windschutz und die
    Vorratsflasche des Benzin alles in die Kiste. Dabei bleibt die Flasche weiterhin am Kocher
    angeschlossen.





    Dann den Deckel mit der Gummidichtung drauf. Jetzt kann eventuell auslaufendes

    Benzin aus der Kiste nicht mehr entweichen und alles vollstinken.





    Oben durch den Griff kann man ein Expander zum Befestigen in der Pulka durchziehen.
    Der Winter kann kommen.



    Gruss
    Konrad

    Eine dünne Daunenjacke, welche man nicht in sein Bekleidungskonzept

    integriert und deshalb zusätzlich als Sicherheitsaspekt dabei hat.

    Regenschutz ist bei diesen Temperaturen eminent wichtig.

    Schokolade um die gute Laune beim Frieren etwas aufzubessern.

    Viel Spass! Winter kann geil sein.


    Gruss

    Konrad

    Und es hat wumms gemacht, weil das Holzgas nicht weg konnte,

    weil ich die Luft zu früh abgedreht hatte.

    Normalerweise sagt man, wenn nur noch Glut und keine gelben

    Flammen da sind, kann man alles richtig dicht machen.

    Dann hält der Ofen die Wärme extrem lange, weil kaum noch

    Frischluft nachkommt.


    Gruss

    Konrad

    Beim Selbstmachen sollte man darauf achten, dass die Klappe nicht dicht schließt.
    Serienmäßige Klappen haben immer ein fehlendes Stück Blech, welches sich Gasschlitz nennt.

    Ohne Gasschlitz könnte man morgens nicht mehr aufwachen, oder der Ofen hebt mal kurz ab.

    Rate mal woher ich das weiß?


    Gruss

    Konrad